Studium + Dia = Bachelor?

Juhu! Ich habe endlich das Thema für meine Bachelor-Arbeit gefunden – ich schreibe über Closed-Loop-Systeme in der Diabetes-Therapie und werde dazu eine Zeitungsseite gestalten.

Der bisherige Plan ist, verschiedene informelle Artikel zu Insulinpumpen, CGM-Systemen, Closed-Loop-Systemen und Diabetes an sich zu schreiben und Interviews mit Diabetikern, Krankenkassen und Entwicklern zu führen.

Mein Prof hat das Thema auch schon abgenickt, obwohl er darüber nicht so glücklich zu sein scheint – wohl, weil es ein sehr spezielles, medizinisches Thema ist.

Sorgen bereitet mir allerdings das Layout der Seite. Zwar wird das Design der Seite nicht bewertet, weil es in meinem Studiengang keine Kurse diesbezüglich gibt – aber genau deswegen kenne ich mich damit überhaupt nicht aus! Ich werde wohl die Zwei-Wochen-Probeversion von Adobe InDesign nutzen, aber von allein gestaltet sich damit eine solche Seite eben auch mit nicht. Irgendwas werde ich mir zu diesem Punkt wohl noch ausdenken müssen – ich will schließlich meinen Abschluss und eine gute Note.

Oh, und wer Tipps für mich hat – nur her damit! Ich wäre euch dankbar!

#DBW2014: Technik, die begeistert

dbw

[noch in Bearbeitung]

Stell Dir vor, Du wärst Produktentwickler bei einem großen Pharmaunternehmen. Wie würde ganz realistisch Deine TraumInsulinpumpe, Dein TraumMessgerät oder Dein TraumPen aussehen!? Und was erwartest Du von der Zukunft in den nächsten 5 Jahren?
Auf dem T1Day im Januar 2013 gab es einen Vortrag über CGM-Systeme. Ich spielte schon länger mit dem Gedanken, mir ein System zu kaufen – und zu der Zeit gab es Angebot von Medtronic, das Enlite-Starter-Pack für weniger Geld als üblich zu kaufen.
Da habe ich zugegriffen, ohne lange zu überlegen. Ich hatte zwar auch viel Gutes über den Dexcom gehört und gelesen, aber da ich eine Veo-Insulinpumpe habe, fand ich den Enlite einfach praktischer. Als ziemlich gutes Argument empfand ich hier auch die Hypo-Abschaltung. Zwar habe ich keine Hypo-Wahrnehmungsstörung, aber sowas ist natürlich immer ein nettes Gadget.